WAS WIR TUN

Die angestrebte Entlastung der Behörden hat in vielen Bereichen zu einer Verlagerung der behördl. Kontrollfunktion hin zu externen Fachpersonen geführt. Diese werden beispielsweise im Deponiebereich durch Deponieaufsichtsorgane oder bei der Herstellung von Recyclingbaustoffen durch Qualitätsbeauftragte wahrgenommen.

DEPONIEAUFSICHT

Die Erfahrungen der Vergangenheit haben gezeigt, dass es notwendig ist, Bodenaushubdeponien in regelmäßigen Zeitabständen zu überprüfen bzw. zu kontrollieren (Zitat aus dem Leitfaden: "Die behördliche Aufsichtstätigkeit bei Bodenaushubdeponien"). Deponieaufsichtsorgane werden nach den Bestimmungen des Abfallwirtschaftsgesetzes von der Behörde mit Bescheid bestellt.

Als bei den Behörden gelistete Deponieaufsichtsorgane übernehmen wir gerne auch die Aufgaben der Deponieaufsicht. Bei der Organisation des Deponiebetriebes stehen wir gerne mit unserer jahrelangen Erfahrung als Deponieaufsicht zur Verfügung und stellen so den ordnungsgemäßgen Betrieb Ihrer Deponieanlage sicher. Als Deponieaufsichtsorgan beraten wir auch bei Fragen zur Abfallannahme, insbesondere bei der Erstellung von Abfallinformationen oder der Überprüfung der Begleitpapiere (Analysen).

Als Deponieaufsichtsorgan mit zentralem Sitz in Innsbruck stehen wir selbstverständlich in ganz Tirol, aber auch in den angrenzenden Bundesländern zur Verfügung.

LEITFADEN_Annahmeverfahren_Bodenaushubdeponie.pdf

Impressum